Wettkämpfe  

28.06.2019 Bad Essener Abendlauf

07.07.2019 Saerbecker Triathlon

02.08.2019 Kettenkamper VL SparkassenCup

Landesliga--Wettkämpfe

www.laufen-os.de

   

Sponsoren  

   

Trainingszeiten  

Dienstag - Lauftraining

19-20:30Uhr - Sportpark Gretesch

Mittwoch - Schwimmtraining

20-21:30Uhr - Schinkelbad

Samstag - Schwimmtraining

9-10:30Uhr - Nettebad

  PROBE-TRAINING

JEDERZEIT MÖGLICH!

   

TSG Gesamtverein  

   

Der Regionalliga-Start der Mädels vom Tri-Team Osnabrück beim Teamsprint (750m - 20km - 5km) in HH Vierlanden endet mit einem TAGESSIEG!!!

Mit diesem Ergebnis hat nun wirklich keiner gerechnet! Als Aufsteiger in die Regionalliga wollten unsere Mädels bei ihrem ersten Wettkampf vor allen Dingen erstmal Erfahrungen sammeln. Dass sich die Mädels aber mit sogar zwei Minuten Vorsprung den ersten Platz in der Liga sicherten, war eine riesige Überraschung!

Die Anspannung vor dem Rennen war den Mädels sehr anzumerken, zumal das neue Ligaformat "Teamsprint" komplettes Neuland für die Mädels war.

Kurze Erläuterung:
Ziel des Wettkampfes ist, von 4 Starterinnen müssen 3 Starterinnen das Ziel erreichen. Die Zielzeit der 3. Starterin ist die Wertungszeit. Das Team muss gemeinsam die Wechselzonen verlassen und gemeinsam die Radstrecke absolvieren (Windschattenfreigabe). Hierbei ist gegenseitige Hilfe erlaubt!

Dies erforderte im Vorfeld ein wenig Übung und gute Absprachen innerhalb des Teams.

Mit ganz viel Teamgeist, gegenseitiger Hilfe, der Ausspielung der einzelnen Stärken und vor allen Dingen Spaß Spaß Spaß an der Sache hauten die Mädels richtig einen raus!

Zielzeit: 01:08:36 Std

O-Ton im Ziel: Wir hatten noch nie so viel Spaß bei einem Wettkampf und haben uns gegenseitig gepusht!

Ein hammermäßiger Einstieg in die Regionalliga!

Nächster Stop: 23.06.2019 Itzehoe - Team Relay -

04 - 06 - 19  Mathias

 

Am vergangenen Samstag startete Lothar Stall bei der Triathlon-Europa-Meisterschaft der Kurzdistanz in Weert / Niederlande.

Mit über 6 Minuten Vorsprung sicherte sich Lothar die Goldmedaille der Altersklasse 65 und finishte nach 02:17:40 Std vor dem Zweitplatzierten Christopher Owens aus Großbritannien.

Starke Leistung Lothar!

Herzlichen Glückwunsch!

PS: Wir sind gespannt auf die kommende AK Weltmeisterschaft in Lausanne im August!

03 - 06 - 19  Mathias

 

 

Am vergangenen Sonntag stellten sich einige Osnabrücker Tri-Team Anhänger der Schlechtwetterfront beim Weyher Duathlon. Im Rahmen der Sprintdistanz (5km Laufen - 21km Rad - 2,5km Laufen) wurden die Landesmeisterschaften im Duathlon der Frauen ausgetragen. Diese gingen dank eines Doppelsieges von Wiebke und Kim nach Osnabrück!
Aber auch in den Altersklassen wurden Landesmeistertitel und bei den Männern 1. Plätze belegt!!

Wiebke Krone 1. Gesamt / 1. AK / 01:06:58 Std

Kimberly Miller 2. Gesamt / 1. AK / 01:07:07 Std

Carmen Otten 4. Gesamt / 1. AK / 01:08:04 Std

Frauke Krone 14. Gesamt 2. AK / 01:16:52 Std

Tino Bierbaum 1. AK / 01:03:38 Std

Lothar Stall 1. AK / 01:07:50 Std

Herzlichen Glückwunsch!

Weiter so!

08 - 05 - 19  Mathias

 

Hallo Trias,

wie immer, findet in den Osterferien kein Schwimmtraining statt.

Das erste Training nach den Osterferien findet am 24.04.2019 im Schinkelbad statt.

Na dann mal FROHE OSTERN allerseits!

 

03 - 04 - 19  Mathias

Unglaublich, aber wahr! Seid langer Zeit gibt es mal wieder Wettkampfrichter aus den Reihen der aktiven Triathleten im TSG.

Am letzten Wochenende haben Max Aulbert und Frank Stöckel erfolgreich ihre Prüfung beim TVN in Hannover abgelegt und werden bereits in dieser Saison dei dem ein oder anderen Wettkampf im Einsatz sein. Max titelte bereits sein Foto mit dem Hinweis "Lutscher aufgepasst!!"

Ich glaube, da spricht er den allermeisten Triathleten aus dem Herzen. Wer mag es schon, wenn sich beim Wettkampf auf der Radstrecke die "Kollegen" einfach mal eben hinten rein hängen? Da freut man sich doch, dass es die Schiris gibt ;-)

Die Wettkampfrichter Ausbildung hat aber auch für die ganze TSG Triathlon Abteilung Vorteile, denn Vereine, die keinen Schiedsrichter stellen, müssen im Laufe der Saison Abgaben an den TVN entrichten. Durch den Einsatz von Max und Frank wird dieses Geld jetzt gespart. Vorbildlich würde ich sagen, da kann man den Beiden gerne zum Dank mal die Hand schütteln.

Ein weiterer Vorteil ist natürlich auch das geballte Fachwissen der Beiden! Wer schon immer etwas ausführlicher bestimmte Regeln erklärt haben möchte, findet in Max und Frank kompetente Ansprechpartner. Traut euch!

Die Triathlonabteilung sagt HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Prüfung und allzeit schöne Wettkämpfe mit wenig roten Karten!

 

25 - 03 - 19  Mathias