Wettkämpfe  

18.08.2019 TVL Altwarmbüchener Triathlon

31.08.2019 4.Osnabrücker 6 Stunden Lauf

Landesliga--Wettkämpfe

www.laufen-os.de

   

Sponsoren  

   

Trainingszeiten  

Dienstag - Lauftraining

19-20:30Uhr - Sportpark Gretesch

Mittwoch - Schwimmtraining

20-21:30Uhr - Schinkelbad

Samstag - Schwimmtraining

9-10:30Uhr - Nettebad

  PROBE-TRAINING

JEDERZEIT MÖGLICH!

   

TSG Gesamtverein  

   

Wer war am 25.05. beim Sprint-Triathlon in Hagen wieder richtig schnell unterwegs? Richtig, unsere Frau Weber :-))

Das Wetter war super-sonnig und es herrschten angenehme Wettkampf-Temperaturen. Schwimmen im beheizten Freibad.
Auf der 500m-Strecke war sie die ganze Zeit "Auge in Auge" mit der letztendlichen Siegerin, die auf der Nachbarbahn schwamm.
Die Radstrecke war recht anspruchsvoll. Insgesamt 23km, wellig und 4 Runden Radkurs mit Abzweigung für die Kurz- und Staffelleute. Ein Abzweig wurde ihr zum Verhängnis, da sie dort fälschlicherweise abgebogen ist, was letztlich gut 20sec gekostet hat.

Insgesamt war unsere Nina sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Zeit

Ergebnis: 2. Gesamt in 1:10.05, 1. AK 30

Über den Tri in Hameln hat ja Trihannes schon berichtet.

Für alle Laufbegeisterten hatte das letzte Wochenende aber auch viel zu bieten.

Großer Auftrieb beim Neuenkirchener Abendlauf am Freitagabend!! Kein Wunder, denn die 10 km Strecke ist amtlich vermessen. Da kann man mal sehen was so geht!!

And the winner are:


Markus Steffen 1. Ges. 36:23
Thorsten Dörries 2. Ges. 36:27
Chriatian Vogt 5. Ges. 1.M40 37:16
Derk van Hove 6. Ges. 2. M30 37:20
Lutz Prösch 12. Ges. 2.M40 38:57
Helmut Schweer 26.Ges. 40:59
Peter Thormann 27. Ges. 41:01
Maike Havermann 57. Ges. 1.W30 44:28
Mathias Hornung 81.Ges. 10. M55 46:15
Beate Weith-Hornung 109. Ges. 3. W55 48:19
212 Starter gesamt.

Und in der Mannschaftswertung belegte die TSG 07 Burg Gretesch den 3. Platz von 39 Mannschaften mit den Läufern Havermann/Prösch/van Hove.

Am Samstag stand dann Lohne auf dem Zettel:

An der Startlinie der 10 km Strecke
Markus Latzel 15. von ges. 165 Startern, 1. M35 41:52

Und gleich 21,2 km absolvierte unser Herren Mannschaftsführer
Ralph Buss als 3. MHK mit 01:38:02

Gratulation an alle Teilnehmer.
Weiter so!!

Warum sind alle cracks in Hameln am Start?

- Ist es die gute Verpflegung? u.a. Müsli in der Wechselzone.
- Sind es die seit Jahren guten Wetter-bedingungen (außer letztes Jahr)?
- Sind es die genialen Tombolapreise? Allein in diesem Jahr wurden sechs! bikes plus weitere Top-Preise verlost!
- Ist es dies schnelle Strecke? permanente Rekorde auf der sogenannte 5k Laufstrecke :-))
- Oder ist es doch die enorme Konkurrenz?

Bestzeiten 2014
Schwimmen (500m + 30 Meter laufen bis zur Zeiterfassung)
Männer: 6:19, Frauen: 7:08
Rad (exakt 20k + sämtliche Wechselzeiten)
Männer: 31:33 (Clemens Coenen), Frauen: 37:33
Laufen (5km?)[/b] Männer: 14:36, Frauen: 17:55

PS
In meiner Altersklasse gewann der Deutsche Vizemeister AK45 anno 2009, na Klasse.

Obwohl ich mit meiner Zeit top zufrieden war, werde ich hier meine Platzierung nicht veröffentlichen! Ist einfach zu frustierend :-))

Logisch!!

TZT = Turm zu Turm Lauf am letzten Samstag. Und natürlich auch bei Regen, Wind und jede Menge Matsch, Dreck und nicht zu vergessen HÖHENMETER!!

Wer hat`s getan?

10 km
Oliver Speller 7. M40 52:50
Beate Weith-Hornung 1. W55 55:16
Mathias Hornung 4. M55 55:33
Bettina Ruczynski 4. W45 01:02:44
Jürgen Ruczynski 26. M50 01:02:46
Anke Mönnig 3. W35 01:07:02

21KM
Lütz Prösch 2. M40 01:44:26
Anja Marwitz 2. W30 02:28:41

Und als Gäste Beates schnelle Söhne und Schwiegertocher in spe:
Moritz Weith 1. MH 44:57 (5. Gesamt)
Jasper Weith 5. MH 50:55
Caroline Maier 5. WH 01:09:36

Gratulation an alle!

könnte man meinen, denn die Wetterbedingungen waren alles andere als gut!

Windböen auf der Radstrecke, rutschige Straßen, niedrige Außentemperaturen, also alles, was bei sich bei einem Triathlon nicht wünscht.

Wer hat den widrigen Bedingungen getrotzt, kann sich also mini-strongman nennen :-))


Sprintdistanz
35. Schmitz Harald 4. M45 in 1:22:42
66. Buß Ralph 5. M25 in 1:30:03
31. Hartung Anna-Valeska 10. W30 in 1:43:06

Olympisch
36. Westerbusch Timo 9. M25 in 2:14:41,80
55. Stöckel Frank 8. M45 in 2:20:34
88. Pollmann Christian 17. M40 in 2:30:41

Man scheint aus den Regenveranstaltungen gelernt zu haben.

Vieles wird beim 6. Steinfurter VR-Bank Triathlon 2015 neu!

Der Triathlon findet erstmalig ab 2015 immer am 4. Sonntag im Mai statt, also am 24. Mai 2015.

Es wird eine Mitteldistanz beim 6. Steinfurter VR Bank Triathlon geben. Die olympische und Volksdistanz wird auch weiterhin wie gewohnt angeboten.

Eine neue, schnelle Radstrecke* ist in Planung, das Schwimmen und Laufen wird auf den bekannten Strecken stattfinden*.


* vorbehaltlich aller behördlichen Genehmigungen