Wettkämpfe  

23. Bissendorfer Crosslauf So., 18.11.2018

3. Wertungslauf L+T Ossen Cross

Landesliga--Wettkämpfe

www.laufen-os.de

   

Sponsoren  

   

Trainingszeiten  

Dienstag - Lauftraining

19-20:30Uhr - Sportpark Gretesch

Mittwoch - Schwimmtraining

20-21:30Uhr - Schinkelbad

Samstag - Schwimmtraining

9-10:30Uhr - Nettebad

  PROBE-TRAINING

JEDERZEIT MÖGLICH!

   

TSG Gesamtverein  

   

Der erste Wertungslauf beim Osnabrücker L+T Cross Cup in Stadt und Land, der sogenannte Ossen Cross, hat auch in diesem Jahr traditionell bei den Triathleten des TSG 07 Burg Gretesch als Ausrichter statt gefunden.

Bereits am Samstag, 20.10.2018 wurde nachmittags die Turnhalle sowie die Strecke mit großem Aufgebot hergerichtet. Nachdem in 2017 wegen Sturm der Wettkampf abgesagt werden musste, wollte man es in diesem Jahr besser machen, denn das Wetter am Sonntag, 21.10.2018, sollte passen.

So kam es dann auch! Fast 350 LäuferInnen aus nah und fern rücken an, um beim Gretesch Cross dabei zu sein. Neben dem Hauptlauf über 7400 Meter und der Kurzstrecke über 4200 Meter wurden Strecken über 900 m für Kinder U8, U10, U12 und 1500 m für die Jugend U14 angeboten. Die Jugend U16, U18, U20 startete gemeinsam mit Männer und Frausen auf der Kurzstrecke.

Auch ein Bambinilauf für die Allerjüngsten wurde über 400 m angeboten.

Nach dem sportlichen Teil kam der gemütliche, mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, Erfrischungsgetränken und Heißwürtschen. Die Turnhalle Am Hallenbad in Gretesch war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Wie den Stimmen der Besucher zu entnehmen war, haben die Triathleten wieder eine rundherum gute Veranstaltung geboten. Einzig Kritik gab es von einigen Eltern und Lehrern, dass die Cross Strecke über 900 m gerade für die Kinder U8 und U10 eventuell ein wenig zu "hart" sei. Wir denken mal darüber nach...!

Im Hauptlauf siegten über 7400 m:

Frauen

1.Marie Lienemann/WHK/Sportfreunde Lotte/ 32:09

2.Jana Palmowski/W30/SV Brackwede/32:49

3.Clara Zagratzki/WU20/Rubbenbruchsee parkrun/36:07

Männer

1.Dustin Karsch/MHK/OTB-L+T/26:26

2.Abdelmajeed Abdalla/MHK/Jede Oma zählt/26:38

3.Daniel Knöpke/M35/LC Solbad Ravensberg/29:21

Auf der sogenannten Kurzstrecke über 4200 m siegten:

Frauen

1.Ann-Christin Opitz/WU20/SC Melle 03/18:06

2.Christin Kulgemeyer/W40/OTB/18:26

3.Ellen Knoepke/W35/LS Solbad Ravensberg/18:51

Männer

1.Linus Vennemann/MU20/LG OS/14:13

2.Nils HuhtaKangas/MU20/LG OS/14:24

3.Matthias Kosmella/M40/TVG/16:07

Unbedingt erwähnt werden muss auch der Sieg von Philip Walker über 4200 m in der AK MU16 mit einer tollen Zeit von 17:52. Philip trainiert erst seit wenigen Monaten bei den Triathleten der TSG 07 Burg Gretesch und scheint ein echtes Talent zu sein. Da freuen wir uns doch. Weiter so Philip!!!

(Auf dem Foto der Siegerehrung über 4200 m fehlen Christin Kulgemeyer undMatthias Kosmella)

22 - 10 - 2018  Mathias